Discotheque Sound System DJ im Test

Für die nächste Party oder auch das eigene Vergnügen – DJ Mix Sound Systeme sind bei vielen Nutzern sehr beliebt, weil es Spaß macht, zwei Titel miteinander zu mixen und damit einen durchgängigen Mix zu erstellen. Das Discotheque Sound System DJ bietet Ihnen dabei alles, was wie benötigen, um einen durchgängigen DJ Mix zu erstellen. In der Software haben Sie zwei Decks mit Reglern, Equalizern und einigen Effektmöglichkeiten, mit denen Sie einen durchgängigen DJ Mix erstellen können. Zusätzlich bietet Ihnen die Software die Möglichkeit, Ihre Party ganz automatisch mit einer Auto DJ Option zu beschallen und sogar, Ihren eigenen Mix aufzunehmen sowie als Mp3 zu speichern.

Mixhilfen helfen Ihnen, den richtigen Beat zu finden

Die Shareware Discotheque Sound System DJ hilft ihnen dabei aktiv, Ihren Einstieg als DJ zu schaffen. Am Anfang können Sie bei Sound System ganz einfach mit Hilfe des Auto DJ’s die Party versüßen. Dieser findet den optimalen Übergang für Ihre Mp3′s mit Hilfe der richtigen Parameter ganz von allein. Wenn Sie etwas mehr wollen, haben Sie mit der Software auch die Möglichkeit, ganz einfach manuell zu mischen und Beats aneinander anzugleichen und Effekte in den Mix reinzubringen. Die Musik kann bei der Software bequem aus einem Dateibrowser in die Decks gezogen werden. Haben Sie die Datei reingeschoben können Sie entscheiden, ob Sie einen Song loopen, ihn direkt mixen oder mit dem Song einen Break in Ihren Mix einbauen.

Mix direkt aufnehmen

Ein weiterer Vorteil des Programms ist die Recordingfunktion, mit der Sie ganz einfach Ihren DJ Mix direkt aufnehmen können. Die fertige Datei wird als Mp3 Datei auf der Festplatte gespeichert und kann ohne Probleme auf CD gebrannt werden. Die Shareware macht speziell auf der Party Spaß und ist sicherlich ein guter Weg, um die eigene Party ohne teures Equipment zu beschallen. Die Shareware gibt es in einer 30 Minuten Testversion, bei der gratis eine bestimmte Zeit gemixt werden kann. In der Vollversion kostet die Software 48 Euro.
Img.: nyasha: Fotolia