Einsparpotenzial durch Krankenkassen-Leistungsvergleich

Wer einmal gesetzlich versichert war, kennt das: Kaum eine der Leistungen die über das ständig gekürzte Standardpaket hinausgehen, wird über diese Kassenform abgedeckt. Wenn es ums Zahlen geht, darf der Kunde selbst in die Tasche greifen. Akupunktur? Homöopathie? – Fehlanzeige. Hier hat der gesetzlich Versicherte oft genug keine Chance, die entsprechenden Behandlungskosten von seiner Kasse erstattet zu bekommen. Nicht so bei den privaten Krankenkassen. Die bieten ihren Kunden individuelle Leistungskataloge. Die Vorteile hierfür liegen klar auf der Hand. Was nicht benötigt wird, muss man nicht bezahlen. Dafür erlaubt das modulare Aufbausystem privater Kassen eine sinnvolle Erweiterung des eigenen Versicherungsschutzes.

Kein Einheitstarif bei den privaten Krankenversicherern

Im Gegensatz zu den gesetzlichen Kassen gibt es bei der Privatversicherung keinen Einheitstarif. Hier herrscht Wettbewerb und davon profitiert der Kunde. Dieser kann sich, zum Beispiel anhand eines Online Versicherungsvergleichs, unbeeinflusst nur aufgrund der vorliegenden Fakten für die Versicherung entscheiden, die seinen eigenen Bedürfnissen entspricht. Was nicht gebraucht wird, muss auch nicht bezahlt werden. Kunden, die sich privat versichern möchten, können sich bereits im Vorfeld eines Vertragsabschlusses für einen von ihnen selbst festgelegten individuellen Leistungskatalog entscheiden.

Vorsicht vor Fallstricken

Auch was die im Alter zu entrichtenden Kassenbeiträge betrifft, hat der privat Versicherte größeren Handlungsspielraum als ein Mitglied der gesetzlichen Krankenkasse. So besteht für dieses die Möglichkeit, bereits in jungen Jahren einen Altersvorsorgetarif abzuschließen, der dazu dient, den Mitgliedsbeitrag in späteren Jahren niedrig zu halten. Einzahlen, wenn es das eigene Einkommen hergibt und im Alter von einem niedrigeren Tarif profitieren, damit mehr von der Rente übrig bleibt. So lautet das Prinzip. Wer sich bereits in jungen Jahren für eine private Krankenkasse entscheidet, kommt häufig in den Genuss besonders günstiger Einstiegsangebote. Wie günstig diese ausfallen können, zeigt auch hier ein Krankenkassen Leistungsvergleich.

Bildquelle ist der Fotograf BK – Fotolia

Ähnliche Beiträge: